Homepage2019-09-17T10:39:49+00:00

Innovation in tracking and tracing

HYPROS (hyper process screening) wurde 2016 gegründet, um Störungen bei sicherheitsrelevanten Prozessen zu identifizieren und zeitgleich zu beseitigen.

Die Stabilität von Prozessabläufen wird durch innovative Verknüpfung von IoT mit den Prozessobjekten erreicht.

Aufspüren, Verfolgen und Lenken von Prozessobjekten mit Hilfe des hyper process screenings spiegelt auf eine eigene Art moderne Ansätze des 4.0-Zeitalters wider.

Innovation durch den Einsatz von:

  • Beacon Technologie
  • Modernen 4.0 Ansätzen
  • Bluetooth Low Energy Technologie
  • Hyper Process Screening
  • Konzepten von Cyber-Physical Systems

Mehrwert durch HYPROS TTI

Derzeit konzentrieren wir uns auf Anwendungsfälle (use cases) im Gesundheitswesen, in der Lebensmittelüberwachung und im Bereich der industriellen Produktion.

Die Idee, die hinter allem steckt ist, dass HYPROS einen Hyper-Prozess als Schutzprozess (protection process) schützend über den Prozessabläufen bei seinen Partnern implementiert.

Durch einen von HYPROS entwickelten Algorithmus wird mit Hilfe der Bluetooth Low Energy Technik (BLE) und dem Einsatz von Beacons den Prozessverantwortlichen mit der HYPROS TTI ein Werkzeug zum process screening zur Verfügung gestellt.

Über tracking und tracing im Kontext von cyber-physical systems lassen sich dann simultan Aussagen u.a. über Zustand, Aufenthaltsort, Reaktionsverhalten und Anzahl der Prozessobjekte gewinnen.

Verluste, langwierige Inventuren und Störungen im Ablauf werden mit erheblichem Mehrwert für unsere Partner vermieden.

Als Prozessobjekte eignen sich Personen und alle materiellen Güter.